Skip to main content

Stellungnahme des DVGeo zum Geologiedatengesetz (GeoIDG)

Der Vorstand des DVGeo als gemeinsamer Dachverband der wissenschaftlichen Fächer

Geologie, Geophysik, Mineralogie und Paläontologie begrüßt die im vorliegenden

Referentenentwurf zum Ausdruck kommende Initiative des Gesetzgebers, den Umgang mit

Geowissenschaftlichen Daten auf eine neue, bessere und den zukünftigen Anforderungen an

die Gesellschaft stärker genügende Grundlage zu stellen. Er beglückwünscht die

Verfassenden zu diesem Entwurf. Es ergeben sich aber aus dem Referentenentwurf einige

Fragen, zu denen der DVGeo hier schriftlich Stellung nimmt.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen